Das Team


Der Meisterbetrieb Motorrad Maaßen in Bedburg-Hau an der Gocher Landstraße 34, geführt vom Inhaber Heinrich Maaßen, blickt auf weit über 35 erfolgreiche Jahre zurück.

 

Angefangen hat es mit der Geschäftsübergabe von Herrn Voß, damals schon Vertragshändler von Vespa und Batavus Fahrrädern.

 

Nach 6 Monaten Renovierung und Umbauarbeiten war am 01.03.1984 Geschäftseröffnung unter dem Namen Motorrad Maaßen. Zu diesem Zeitpunkt wurde Heinrich Maaßen SUZUKI-Vertragshändler.

Heinz Maaßen

Inhaber und Zweiradmechanikermeister

Britta Maaßen

Buchhaltung und Verkauf


Ab 1990 konzentrierte er sich nur noch auf das Motorrad-und Rollergeschäft.  2008 ausschließlich auf Reparatur und Verkauf von Motorrädern – Neue wie Gebrauchte.

 

Anfang 2013 forciert Heinrich Maaßen den Ankauf und die Vermittlung von Gebrauchtmaschinen aller Marken, weil er den Suzuki-Händlervertrag nicht mehr unterzeichnete.

 

Doch, einmal SUZUKI immer SUZUKI –Mein Wort zählt als Vertrag. Sie, als Kunde erhalten weiterhin die gewohnten Leistungen, Service und Qualität zum fairen Preis.


Auch Neufahrzeuge werden weiterhin angeboten und verkauft. Durch die Zusammenarbeit mit einem Suzuki und Kawasaki Händler können wir (fast) jeden Neufahrzeug-Wunsch erfüllen.

 

Fragen Sie uns ...auch Finanzierungen sind möglich.

Heinz Maaßen Zweiradmechaniker-Meister seit Juli 1981
30 Jahre SUZUKI-Händler. Seit Januar  2013 freier und unabhängiger Händler.

Britta Maaßen Rechte Hand vom Chef. Gelernte Bürokauffrau mit langjähriger Berufserfahrung im Sekretariat, Buchhaltung sowie Einkauf- und Verkauf. Selbstfahrerin über 20 Jahre und Ehefrau vom Chef.